DIENSTE


Warum professionelle Pressearbeit für erfolgreiche Kanzleien unverzichtbar geworden ist


Rechtsanwälte und Steuerberater sind Experten. Und deshalb sind das Wissen und die Meinung dieser Menschen gefragt. Nicht nur bei Mandanten, sondern in der gesamten Öffentlichkeit. Für den Erfolg einer Kanzlei ist eine professionelle Pressearbeit dementsprechend ein entscheidender Faktor. Denn nur so lässt sich der Status als Experte und zuverlässiger Ansprechpartner aufbauen und aufrechterhalten. Die Kanzlei wird mit ihrer Expertise visibel.

Während sich Advokaten und Berater in vergangenen Zeiten gegenüber der Presse eher zurückgehalten haben, ist heute klar, dass Statements gegenüber Journalisten als wirksames Instrument der Warnehmungssteigerung für Kanzleien und der Erhöhung der Reputation des Unternehmens Kanzlei dienen. Pressearbeit ist wichtiger Bestandteil eines erfolgreichen und professionellen Kanzleimarketings. Die Wege, die dabei zu beschreiten sind, sind vielfältig.
Selbstverfasste Pressemitteilungen, Gastbeiträge, Veröffentlichungen in Wirtschaftsmedien und Fachzeitschriften, Interviews und von der Kanzlei ausgehende Aktionen sind Beispiele.

In erster Linie sollte sich die Öffentlichkeitsarbeit für Kanzleien daran orientieren, wie Journalisten arbeiten und welche Ziele sie verfolgen. Medienschaffende stehen unter permanentem Zeitdruck und sind immer auf der Suche nach neuen Themen, zudem wollen und sollen sie möglichst objektiv sein. Daraus lässt sich leicht ableiten, dass erfolgreiche Pressearbeit für Kanzleien funktioniert, indem den Journalisten ihre Arbeit so einfach wie möglich gemacht wird. Pressemitteilungen, die bereits nach journalistischen Standards verfasst sind, müssen vor einer möglichen Veröffentlichung nicht erst umfangreich bearbeitet werden. Das spart den Redakteuren Zeit und vermittelt ihnen den Eindruck, mit verlässlichen Informanten – in dem Falle das jeweilige Steuerberaterbüro oder die jeweilige Anwaltskanzlei – zusammenzuarbeiten. Und es erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass die jeweilige Kanzlei als potenzieller Ansprechpartner für Presseberichte auch in Zukunft in Frage kommt. Je attraktiver das Medium (z.B. verschiedene Vertreter der Wirtschaftspresse), desto höher der Anspruch. Häufig braucht es Zeit, Medienpartnerschaften aufzubauen, denn diese basieren auf Vertrauen.

Wenn Kanzleien Pressetexte verfassen: Tipps und Tricks


Es gilt, die Aufmerksamkeit der Presse auf sich zu lenken, namentlich erwähnt zu werden und Lesern – potenziellen Mandanten – Informationen zu liefern. Das funktioniert beispielsweise über regelmäßige Pressemitteilungen, die professionell aufbereitet sind und einen den richtigen – im besten Falle personalisierten – Verteiler gehen: Im Kern einer Pressemitteilung steht die Nachricht an sich. Die sollte deutlich und verständlich bereits im ersten Satz auf den Punkt gebracht werden, damit bereits nach wenigen Zeilen alle W-Fragen beantwortet sind (Wer, macht was, wann, wo und wie). Die Schlagzeile, mit der die Pressemitteilung überschrieben ist, spielt ebenfalls eine wichtige Rolle, denn sie ist es, die den Leser (auch den Journalisten) dazu bewegt, den Text überhaupt zu lesen. Selbst honorige Wirtschaftsjournalisten werden jeden Tag nur so zugemüllt mit mehr oder minder interessanten Pressemitteilungen. Wenn die Headline bereits langweilt, liest keiner weiter. Zudem können Pressetexte, die Anwaltskanzleien versenden, in vielen Fällen auch mit Bildern angereichert werden. Diese sollten professionell gemacht sein und der Bildautor (die Quelle) sollte stets mit angegeben werden. Was in jedem Falle vermieden werden muss, ist Fachsprache. Juristendeutsch schreckt sowohl Redakteure als auch Leser ab und ist kein geeignetes Instrument der Pressearbeit, um kompakt und verständlich Informationen zu vermitteln. Stattdessen eignen sich kurze, prägnante Sätze; auch wörtliche Rede schafft Vertrauen beim Leser. Und eben das kostenlose Bereitstellen von Informationen. Die sollten nicht nur an Redaktionen versendet werden, sondern auch stetig und topaktuell auf der eigenen Kanzleiwebsite zum Download bereitgestellt werden. Mandanten- und medien-verdaubare Informationen streuen, die Beratungsbedarf wecken, aber nicht decken, heißt die Devise.

Es gibt einige Aufgaben zu erledigen, damit die Pressarbeit Erfolg bringt


Rechtsanwälte und Steuerberater erklären über ihre Pressearbeit den Lesern ein Teil ihrer Welt und locken somit potenzielle Mandanten in die eigene Kanzlei. Journalisten bauen sich Netzwerke auf, um für jegliche Themen Ansprechpartner haben. Mit der eigenen Kanzlei Teil dieses Netzwerks zu sein, hat beiderseitige Vorteile. Um die Medienmacher auf sich aufmerksam zu machen, sollte zunächst eigenständig recherchiert werden, welche Medien potenzielle Mandanten nutzen. Neben kurzen Pressemitteilungen, die meist nur in wenigen Zeilen als Meldung veröffentlicht werden, sind es vor allem Expertenmeinungen zu den Themen, die gefragt sind. Deshalb gilt es, die Publikums- und Fachpresse, aber auch Tages- und Wochenzeitungen jeder Couleur im Blick zu haben und zu erkennen, wie das eigene Expertenwissen eingebracht werden kann. Als Grundlage empfiehlt sich hier eine Medienanalyse. Auch Gastkommentare zu spezifischen, der Kanzleistrategie entsprechenden Themen, sind ein Instrument der Pressearbeit, das erfolgversprechend ist. Professionelle Pressearbeit für Kanzleien ist Werbung, Marketing und Imagepflege in einem. Dass sie Erfolge bringt, belegen bereits mehrere wissenschaftliche Studien zu diesem Thema.

Blickfangpunkt rot

Blickfangpunkt schwarz

VERMITTLUNG VON EXPERTEN FÜR DIE BEREICHE


Logo Partner space


/ Kanzleistrategie
/ Kanzleimanagement
/ Kanzleimarketing
/ Fusionsbegleitung
/ Trainings- und Workshops
/ Coaching
/ Litigation PR
/ Presseberichte


/ Talent-Management
/ Unterstützung im Pitchingprozess
/ Visibilitäts-Management (SEO-Optimierung)
/ Visuelle Kommunikationskonzepte
/ CI-Entwicklung
/ Business Development
/ Pressearbeit
/ Strategische Kommunikation


Logo Partner space


/ Kanzleistrategie
/ Kanzleimanagement
/ Kanzleimarketing
/ Fusionsbegleitung
/ Trainings- und Workshops
/ Coaching
/ Litigation PR
/ Presseberichte


/ Talent-Management
/ Unterstützung im Pitchingprozess
/ Visibilitäts-Management (SEO-Optimierung)
/ Visuelle Kommunikationskonzepte
/ CI-Entwicklung
/ Business Development
/ Pressearbeit
/ Strategische Kommunikation